Meine Produkte bei DaWanda

Mittwoch, 5. Januar 2011

Okara-Braten

Wohin nur immer mit dem vielen übrigen Okara? Manchmal backe ich ihn in mein Brot. Aber ansonsten werden daraus immer Bratlinge, Braten oder gebackene Kügelchen ... ich habe niemals Mangel an veganen Bratlingen!

Heute gibt es Braten: Den Okara mit gemahlenem Reis/Buchweizen anrühren, so dass es eine feste Bratlingsmasse gibt. 1 Zwiebel reinschneiden, Gemüsereste (heute war es ein Weißkrautsalat) und ein Teil eines übrigen Sellerie-Strunkes, mit Paprika-pulver und Vegetarischer Brühe würzen, etws Öl dazu geben. In die Auflaufform Öl rein, den Braten 40 Minuten bei 170 ° C backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen