Meine Produkte bei DaWanda

Sonntag, 9. Januar 2011

Mango-Torte

 
1 Kuchenboden, ausreichend, um 1x durchzuschneiden:
100 g Buchweizen
+ 100 im Thermomix zerkleinerte Kichererbsen zusammen mahlen
100 g Kokosmakronen
100g  Roh-Rohrzucker
1 Tüte Weinsteinbackpulver
1 Eßl Vanillezucker (ich gebe immer Zucker in eine Tupper, und dazu 2 Vanillestangen, die ich aufgeschnitten habe. Immer wieder schütteln)
1 Pr Salz
1/4 l Wasser oder Sprudel



Erst die trockenen Zutaten vermischen. Währenddessen runde Backform mit Öl einstreichen, im Thermomix zerkleinerte Brotkrumen drüber streuen. (ich lasse altes Brot immer trocknen, und gebe es dann in den Thermomix. Das ist das beste Paniermehl, das es gibt!)
Dann die Flüssigkeit in die trockenen Zutaten rühren - alles mit der Küchenmaschine, oder von Hand, in die Form geben. 25 Min bei 170 °C backen. Aufschneiden. Ich habe den unteren Tortenboden noch mal nur bei Oberhitze 5 Minuten gebacken.

1 Mango in den Thermomix geben - natürlich geschält und ohne Kern! ;)
In der Küchenmaschine habe ich 2 Becher Sahne geschlagen, gezuckert und mit 1 Paket Torten-fix angerührt.
Alternativ: Sojacreme schlagen - aber 4 Becher, oder 2 Becher u 1 Portion dick gekochten Vanillepudding
oder: 2 Dosen Kokosfett und 2 Gläser Sojasahne, mit 1 ganzen Paket Tortenfix anrühren. 1 mal Kokosfett kann auch durch 1 Tasse dick gekochten Vanillepudding ersetzt werden!
Etwas von der Sahne oder alternativen Sahne auf die obere Platte streichen. Die restliche echte oder falsche Sahne mit dem Mango verquirlen. Zuerst 1 Packung (500 g) Rote Grütze, oder selbstgemachte Marmelade, egal welche, auf den unteren Tortenboden streichen, dann den Ring wieder dran setzen, die Sahne dazu, gut abkühlen lassen.
Verzieren, je nach Nettigkeit der Besucher ;)
Ich habe Goldleinsamen und getrocknete Brombeeren verwendet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen