Meine Produkte bei DaWanda

Dienstag, 31. Januar 2012

Lasagne

Etliche Lasagne-Vollkorn-Blätter zwischen feuchte Tücher legen. Eine viereckige Form mit Olivenöl bestreichen. 1. Lage Lasagne-Blätter: Darauf kam ein Rest vom Salat vom Mitta. 2. Lage Lasagne-Blätter. Darauf kam eine Schicht geschnittene Champignons, mit Basilikum bestreut. Darauf 1/2 l Tomatensoße mit Majoran und etwas Gemüsebrühe gewürzt. 3. Lage Lasagne-Blätter. Darauf 2 Paprika geschnitten und ein paar Champignons. Darüber 1/2 l dicke weiße Soße aus Sojamilch im Thermomix gekocht. Letzte Lage Lasagne-Blätter. Darauf streut man 1/4 cm dick Hefeflocken (die kräftigen) und setzt darauf verteilt Margarine-Flöckchen. 45 Minuten bei 170° im Ofen backen. Davon bleibt bestimmt nichts übrig, wenn 3 Personen essen!

Leckerei aus getrockneten Früchten

Dies ist das einzige Mal, wo mein alter Fleischwolf zum Einsatz kommt. Alles, was Sie an Trockenfrüchten im Haus haben, mixen Sie einfach durch den Fleischwolf: Ich habe genommen: 1 Handvoll Cranberries, Feigen, Aprikosen, Bananen und selbstgetrocknete Äpfel in Wasser eingeweicht:
 Dazu ein wenig Honig (oder - wer keinen Honig verwenden will: Roh-Rohrzucker) und ein paar Eßlöffel Tahina (Mus aus Sesam). Wer will mixt im Thermomix noch 2 Hände voll Nüsse (ich habe Walnüsse und Paranüsse gerieben) und gibt das Ganze dazu. Die Masse gut verkneten und zwischen Waffeln vom Türken geben... (Ich hoffe, die sind vegan), wenn nicht: Kugeln formen und in Kokosraspeln rollen ... lecker, lecker!

Donnerstag, 26. Januar 2012

Apfeltee

Da ich nur Bio-Äpfel verwende, trockne ich die Schalen und Kernstücke, die ich herausschneide, immer auf der Heizung: Aus den getrockneten Apfelschalen koche ich mehrmals Apfeltee auf. Mit Roh-Rohrzucker und mit Zimt oder Zitrone: Lecker! Kostet nichts...



Schwarze Bohnen: 4 Variationen

Schwarze Bohnen einweichen, möglichst das Einweichwasser mehrmals wechseln. Dann 30 Min kochen.
Wichtig ist: Bohnen immer mit Zitrone (frisch ausgepresserter Saft) essen, denn das Vitamin C holt das Eisen aus den Bohnen. Dazu gibt man Mais: Ich habe dieses Mal eine Dose Mais aufgemacht: Warum? Die Aminosäuren von Mais und Bohnen ergeben zusammen gegessen ein vollwertiges Eiweiß.

Variante 1: Kartoffeln mit schwarzen Bohnen und Mais, mit Zwiebeln in der Pfanne angebraten:

Variante 2: Suppe mit Resten von Bohnen und Nudeln:

Variante 3: Salat mit schwarzen Bohnen und Mais, mit Balsamico-Essig und Öl:
Variante 4: Das Ganze mit Kartoffeln in der Pfanne braten und gekochen Blumenkohl dazu... Es sage noch einer, mit Bohnen kochen ist langweilig!:

Schoko-Frühstück

Wenn ich an einem Morgen Schokolade getrunken habe, also ein Getränk aus Block-Schokolade, Wasser, etwas Roh-Rohrzucker und Sojamilch, so koche ich aus dem Rest am nächsten Morgen einfach einen Pudding mit 2 Eßl Mondamin auf 3/4 l Schoko-Milch. Darunter kommt eine Banane in den Teller. Über den abgekühlten Pudding kommen selbstgemachte Crunchies und Walnüsse ... Was kann es besseres geben?


Montag, 2. Januar 2012

Mispel-Torte


Mispeln müssen erst richtig Kälte abbekommen haben, bevor man sie verwenden kann. Wenn sie schon schrumplig geworden sind, die Köpfe heraus drehen und das Fruchtfleisch herauspressen. Ca 1/3 l Wasser und Fruchtfleisch von ca 800 g Mispeln kochen, durch ein Sieb streichen. Mit 1 Eßl Agar Agar pro 1/2 l Flüssigkeit eine Art Marmelade herstellen, mit wenig Stevia-Pulver süßen.
Einen veganen Bisquitteig herstellen. Vom restlichen Saft der Mispel in einem Topf 1/2 cm hoch die Garnitur erkalten lassen.
Hier im Bild habe ich laktose-freie Sahne verwendet. Aber es geht genauso gut mit Buttercreme aus Margarine und Vanille-Pudding aus Soja-Milch.
Den veganen Bisquittboden aufschneiden, die Mispelsoße heiß hineinstreichen, wenn der untere Teig von der Flüssigkeit aufsaugt, macht nichts: Das schmeckt lecker.
Wenn der Boden einen 2. Schnitt zuläßt, dort hinein die Buttercreme geben und dann aussen garnieren. Mit Schokostreuseln bestreuen. Hier habe ich einfach mit dem Messer von Blockschokolade abgerieben.
Diese Torte war der Renner auf der diesjährigen Weihnachtsfeier...

Salatteller mit gekaufter Salatcreme

Viele Salatcremes, die es fertig zu kaufen gibt, sind vegan. Einfach zum Salat geben - fertig!

Maronencreme

Maronen waschen, ein Kreuz hinein schneiden, bei 170 °C 30 Min im Backofen backen. Schälen.
Die Maronen im Thermomix mit Margarine und Schokolade mixen, etwas Steviapulver dazu geben: Besser als jede Nougat-Creme!