Meine Produkte bei DaWanda

Sonntag, 27. Februar 2011

Kartoffelsalat mit Tofu-Majonaise


Kartoffeln, gekochte Rote Bete, Zwiebeln, Äpfel alles klein schneiden. Mit syrischem Gewürz bestreuen.
Pro 2 Personen 1/2 Tofu, 1 Eßl selbstgemachter Soja-Joghurt, in Thermomix geben, auf 8 stellen. Dann 1/8 l Olivenöl in den Deckel geben, damit er langsam hinuntertropft. Apfelessig oder Zitronensaft dazu, salzen.

Freitag, 25. Februar 2011

Tofu - mein Lieblingsrezept

Tofu in Scheiben schneiden und mit Sojasoße einweichen. Das muss nicht lange sein! Die Tofu-Scheiben nehmen den Geschmack der Soja-Soße voll an!
Selbstgemachtes Paniermehl aus getrocknetem Vollkornbrot mit viel Hefeflocken mischen, Tofu darin wälzen. Wenn man es in Öl brät, verlieren sie viele Flocken (man kann die ja mit dem Bratöl über den Spinat gießen, schmeckt lecker) - man kann sie genauso gut im Backofen backen, bis die Hefeflocken braun sind. Beides hat Vor- und Nachteile.

Leider sind die Fotos vom handy verschwunden ... wird nachgereicht!

Spinatsaft, Spinatgemüse


Spinatsaft:
Beim Putzen des Spinats habe ich die Strünke der Spinatblätter in den Thermomix geworfen, und die Blätter gewaschen und im Sieb aufgehoben.
Dann die Strünke mit Wasser gut bedecken, durchmixen, durch ein Sieb abgießen. Mit Honig, Zitronensaft abschmecken und dazu je Tasse 1 Teel Kokosmilch geben. Noch einmal gut durchmixen.

Spinatgemüse:
1 Zwiebel klein schneiden, in Margarine andünsten, die gewaschenen Spinatblätter nur kurz andünsten. Mit Messer und Gabel klein schneiden. Bestreuen mit: Syrisches Gewürz, Sonnenblumenkerne.

Dazu gibt es Tofu - siehe nächstes Rezept!

Mohnkuchen mit Grieß-Füllung

200 g Mohn
200 g  Buchweizen
200 g im Thermomix kleingehackte Kichererbsen
alles durch die Getreidemühle lassen
Dazu 130 g Rohrohrzucker (Gassab)
1 Päckchen Weinstein-Backpulver, etliche Rosinen
So viel selbstgemachte Sojamilch, dass der Teig schwer reißend vom Löffel fällt.
In einer runden Tortenform 45 Min bei 170 °C backen.
1 Tasse Grießbrei
löffelweise in 125 g Margarine, die in der Küchenmaschine mit dem Schneebesen geschlagen wird, geben.
Dazu etwas Roh-Rohrzucker und etwas Vanille-Aroma geben.
Torte aufschneiden, Füllung hineingeben, kalt stellen

Mittwoch, 23. Februar 2011

Pralinen

Von dem Pflaumenmus mit Schokolade Kugeln formen, in Kokosraspeln wälzen, fertig.
Einen Igel aus einer Feige basteln: Wer keine Stife von Mandeln hat, probiert die Stacheln aus Sonnenblumenkernen. 2 Augen aus Rosinen.
Butterkekse mit Marmelade ...
Fertig!

Brokkoli-Suppe

Wann immer ich Brokkoli koche, wird aus dem Strunk eine feine Brühe gekocht. Die schmeckt an sich schon so lecker, dass man nur noch ganz wenig Brühe dazu geben muss!
Hier sind Reste von Ravioli mit Pilzen, Brokkoli, Lauch und geschnittenes Weizengras drin:
Als Eiweiß: Tofu. Der nimmt von dem Geschmack der Brühe an, und schmeckt dadurch lecker, wenn er eine Weile durchgezogen ist!

Grießbrei mit Sojamilch

Eine Hand voll Sojabohnen über Nacht einweichen, heiß waschen, im Thermomix mit 1,5 l Wasser 30 Min auf Stufe 7 kochen. Ein Sieb auf einen Topf setzen, ein Baumwolltuch reingeben, da die Masse hineingeben. Oben bleibt Okara (lecker für Bratlinge), unten kommt die Sojamilch raus. Daraus koche ich Grießbrei.
Je nach dem, was im Schrank ist, streue ich drauf: Hier: Rosinen, Kokosraspeln, Zimt und Gold-Leinsamen:

Sonntag, 20. Februar 2011

Saitan, Gluten Gulasch

Aus der Tiefkühltruhe nahm ich selbstgemachtes Gluten-Gulasch, oder Saitan. Dazu Spätzle und Möhren. Sieht richtig, wie Fleisch aus ...

Lahmacun vegan

Für den Teig habe ich die Hälfte vom Aldi-Ciabatta-Mehl genommen, die andere Hälfte mit Lupinen-Samen-Mehl und Hirse gemischt, 5 Eßl Öl dazu gegeben, kein Salz, und daraus einen Fladenteig gemacht, und den auf das Pizzablech gerollt.
Darauf lege ich eingelegte Tomaten, mit wenig Soße. Schwarzer Kümmel und Thymian und Brühe darauf verteilen, darüber einfach Sonnenblumenkerne streuen, wie Pizza backen.
Dazu habe ich geschnittenen Weißkohl mit Kurkuma in der Pfanne kurz in Öl geschwenkt, dazu getrocknete Pflaumen und getrocknete Aprikosen in Stücke geschnitten - lecker!

Kürbissuppe

Es ist Zeit, den Kürbis zu schlachten, der noch keinen Frostschaden hat! In Würfel geschnitten wurde er mit etwas Salz und vegetarischer Brühe gekocht. Einen Teil davon habe ich im Thermomix aufgekocht und durchgemixt, mit Kurkuma gewürzt, gesalzt und mit Zitronensaft abgeschmeckt.

Sonntag, 13. Februar 2011

Getreide-Frühstück

Gestern gab es einen Thermomix-Brei aus Sojamilch-Kakao und Hirse mit Buchweizen, heute wurde der Rest davon mit Soja-Joghurt vermischt und mit Banane und Mandeln serviert ... Leckere Vollwertsachen!

Kiwi-Torte und Zitronen-Schoko-Nachtisch



Das Rezept für Bisquitteig von Ananas-Torte nehmen und in der Obstkuchenform backen, abkühlen lassen, dann herausnehmen. Buttercrème aus Soja-Pudding und Margarine machen (150 g Margarine und 1 Portion von 1/2 l Sojamilch Pudding) auf dem Boden verteilen, Kiwis darauf. Aus Apfelsaft, oder Wasser mit Zitronensaft und pro 1/4 l Getränk 1 Teel Agar-Agar den Tortenguss aufkochen (Roh-Rohrzucker nach Belieben) - und über die Kiwis geben. Restliche Speise in einem tiefen Teller abkühlen lassen.

Am nächsten Tag die abgekühlte Tortenguss-Masse in Stücke schneiden und mit einem Löffel restliche Mousse-au-Chocolade auf einem Teller garnieren, mit Kokosraspeln bestreut servieren.

Bratkartoffeln vegan (Resteverwertung)


Resteverwertung: 1 Zwiebel in Olivenöl anbraten, Kartoffeln in Scheiben dazu geben und veganes "Rührei" dazu geben (siehe Rezept). Reste von Fuul (kl. Bohnen dazu), mit geschnittenem Weizengras servieren.
Als Nachtisch Rote Grütze mit aufgeschlagener Soja-Sahne und mit dem Messer abgeschabter Blockschokolade.

Sellerie Rohkost und Sellerie-Salat


Ein Teil des Selleries wird geraspelt, dazu ein Apfel, Nüsse dazu raspeln. Mit Honig, Zitronensaft und Erdnussöl abschmecken, servieren.




Den restlichen Sellerie in Würfel schneiden, mit Salz, wenig Wasser und Essig bei geringer Temperatur garen. Ich habe es im Glas eingemacht, und für den übernächsten Tag aufgehoben. Dann nahm ich pro Person 1 gr. Kelle Sellerie heraus, mit dem Saft 1/2 Zitrone oder Lemone, und 1/2 Joghurt und 4 Eßl Majonnaise oder Salatcreme eifrei anrühren. Dazu schmecken am besten Walnüsse, aber auch Sonnenblumenkerne.
Dazu reiche ich Kartoffeln.

Mittwoch, 9. Februar 2011

Kräuter-Margarine

 1/2 Tasse Margarine. Petersilie und Weizengras, das aus gekeimten Weizenkörnern gewachsen ist, etwas Lauch in feinen Scheiben mit selbstgemachtem Curry und Salz abschmecken. Köstlich auf selbstgebackenem, im Toaster aufgebackenem Brot - oder zu Fladenbrot - im Pizza-Ofen gebacken!


Dienstag, 8. Februar 2011

Nuss-Joghurt

2 Tassen eingeweichte Sojabohnen mit 1,2 l Wasser im Thermomix auf hoher Stufe mixen und bei 100 °C 35 min kochen. In einen hohen Topf ein Sieb stellen, in den Sieb ein Baumwolltuch legen, die Masse hineinschütten, wenn es durchgetropft ist, noch einmal gut pressen.
Wenn ich keine Okara-Bratlinge mache (Okara heißt auf Japanisch die feste Masse) - dann mixe ich den Okara noch mal für 10 Minuten mit kochendem Wasser durch und stelle davon Sojamilch her.
Aber der erste Durchgang kommt in die Joghurtgläser. Da ich heute geröstete Nüsse hatte, kam 1 Teel in zwei Joghurtgläser. In jedes Glas 1 Teel Sojade oder Joghurt geben und im Joghurtbereiter 15 Stunden stehen lassen.

Nougat-Crème

Kinder lieben braunen Brotaufstrich: Hier habe ich 1/2 Tasse Haselnüsse gehackt und geröstet.
mit 1/2 Tasse Margarine, Kakaopulver und braunem Zucker vermischt (nach Geschmack) - und zum Frühstück serviert. Ein halber Teelöffel Zimt rundet das Ganze ab!

Sonntag, 6. Februar 2011

Ananastorte

Für eine Diamantene Hochzeit habe ich diese Ananastorte gemacht: Der Teig ist der vegane Kuchenteig (schon veröffentlicht) und als Crème habe ich eine Buttercreme verwendet aus
250 g Margarine und einem gekochten Vanillepudding aus selbstgemachter Sojamilch.
Ich habe nur die Hälfte des Teiges als Boden verwendet, direkt darauf Buttercreme gestrichen und dann die Ananas-Scheiben darauf gelegt und die restliche Creme gespritzt. Garnieren.

Selbstgemachter Kaffee

Mehl aus Lupinen im Backofen bei 170°C braun aufbacken - und Kaffee kochen, wie man es vom gerösteten Kaffee her kennt.

Pflaumen Schokoladen Brotaufstrich

1 Tafel Blockschokolade im Thermomix klein hacken (oder auf der Reibe reiben)
1 Tasse Getrockente Pflaumen, die schön weich sind dazu geben und durchmixen.