Meine Produkte bei DaWanda

Mittwoch, 23. Februar 2011

Brokkoli-Suppe

Wann immer ich Brokkoli koche, wird aus dem Strunk eine feine Brühe gekocht. Die schmeckt an sich schon so lecker, dass man nur noch ganz wenig Brühe dazu geben muss!
Hier sind Reste von Ravioli mit Pilzen, Brokkoli, Lauch und geschnittenes Weizengras drin:
Als Eiweiß: Tofu. Der nimmt von dem Geschmack der Brühe an, und schmeckt dadurch lecker, wenn er eine Weile durchgezogen ist!

1 Kommentar:

  1. Wiederentdeckt wurde das Weizengras in 1980 von Ann Wigmore, einer experimentierfreudigen, hartnäckigen Ärztin. Heutzutage kann man frisches Weizengras zur Saftherstellung im Online-Shop kaufen. Wer etwas Geld sparen möchte, baut selbst Weizengras an. Man braucht dafür spezielle Ausrüstung, vorallem richtige Schalen. Im Onlineshop vom Weizengrasversand.de sind diese erhältlich. Auch eine geeignete Saftpresse ist wichtig. Guten Appetit auf Weizengrassaft!

    AntwortenLöschen