Meine Produkte bei DaWanda

Montag, 17. Oktober 2011

Okara-Käse als Käse, "Leberkäs" und zum Überbacken von Aufläufen



Beim Sojamilch-Herstellen blieb ziemlich weicher Okara übrig, weil ich die Sojabohnen mit 1/2 Teel Natron eingeweicht hatte. Also würzte ich die Masse mit Curry, Salz und Pfeffer (wenn man zu wenig Salz nimmt, merkt man erst, WIE versalzen Käse ist!), und etwas Muskat. Ich gab so viel Wasser dazu, dass es eine feste Masse war, die ich im Thermomix noch mal mit 1 gehäuften Eßl Agar-Agar aufkochte. In der Tupper auskühlen lassen.
Schmeckt lecker als Käse, oder zum Überbacken von Aufläufen oder als falscher Leberkäse zu Kartoffeln und Bohnen, dazu nahm ich Senf!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen