Meine Produkte bei DaWanda

Freitag, 3. April 2015

Ägyptisches veganes Frühstück mit Fuul und Felafel



Fladenbrot
Fuul: kleine braune Bohnen über Nacht einweichen, das Einweichwasser mehrmals wechseln. danach 1 Stunde kochen. Vor dem Servieren mit Sumak-Gewürz (oder selbstgemachtes Syrisches Gewürz), Salz und Petersilie würzen, etwas von dem Kokosöl darüber geben, in dem die Felafel gebraten wurden.
Felafel: 2 Tassen Okara von der  Hersetellung von Sojamilch, 1,5 Tassen gemahlene Kichererbsen (roh), 2 Eßl Sesamsamen, 1 Teel Salz, Felafel-Gewürz, Alles mischen. Wenn sie nicht trocken genug sind (hängt von der Feuchte des Okaras ab) noch Paniermehl dazu geben. Kleine Kugeln formen und in Kokosöl schwimmend ausbacken. - Achtung: Dauert ungefähr 7-8 Minuten!
Gemüsesuppe mit Kichererbsen: 2 l Wasser, Strunk von 1 Brokkoli klein schneiden, 1 Möhre klein schneiden, 1 Zwiebel, 1 geh. Eßl. Cardamom. 1/2 Tasse eingeweichte Kichererbsen. Alles zusammen am Abend vorher 1 Stunde kochen. Über Nacht stehen lassen. Dann abgießen, die Kichererbsen und etwas Lauch und Röschen vom Brokkoli in die Suppe geben, ebenso die Kichererbsen aus dem Sieb pulen und zurück in die Suppe geben. Mit Gemüsebrühe, Salz, Apfelessig und Petersilie abschmecken. Etwas von dem Kokosfett dazugeben und alles zusammen mit Tomatensalat und Bärlauch servieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen