Meine Produkte bei DaWanda

Mittwoch, 26. März 2014

Kärntner Nudeln mit Grünkern-Tofu-Füllung




Ich habe einen fertigen Nudelteig verwendet.
Wenn Ihr selbst einen Nudelteig - garantiert ohne Ei herstellen wollt:

Nudelteig ohne Ei 


200 g Mehl 
200 ml warmes Wasser 
200 g Hartweizengriess 

Mehl und Grieß mischen, eine Mulde drücken, Wasser zugießen, von der Mitte her zu Teig kneten. Teig in Klarsichtfolie wickeln und 30-40 Minuten ruhen lassen. Danach in 4 Stücke teilen und jedes so lange durch die Nudelmaschine drehen, bis es geschmeidig ist, dabei immer wieder mit Mehl bestäuben. Mit der Maschine zu Nudeln aufschneiden, auf einem bemehlten Tuch ausbreiten und trocknen lassen. 


Füllung:

Grünkern klein hacken und mit Zwiebeln in Öl garen, Räucher-Tofu in Würfel schneiden, mit braten, gut mit Kräutern und Kräutersalz würzen.

Ich habe Vierecke gemacht - siehe Bild, und dann wird es wie im oberen Bild zusammengerollt und in Salzwasser, das köchelt, nicht stark kocht, gegart.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen