Meine Produkte bei DaWanda

Sonntag, 1. April 2012

veganer Kuchen - wunderbar gelungen!

Eigentlich wollte ich Waffeln backen - vegan. Aber dieser Teig wurde nur was in der Kastenform und in den Muffins-Förmchen:

Ich nahm ein ganz normales Rezept für Rührteig. Das Mehl ersetzte ich zu je einem Drittel mit gemahlenem Weizen, Hirse und Buchweizen. Den Zucker ersetzte ich - etwas weniger - mit braunem Roh-Rohrzucker. Die Eier ersetzte ich mit: 1 Ei mit 1 Eßl Kichererbsenmehl (die kichererbsen im Thermomix mixen, anschließend durch die Getreidemühle jagen) und 1 - 1,5 Eßl Sojamilch, ein anderes Ei mit 1 Eßl Lupinenmehl und entsprechend viel Sojamilch.

Statt der angegebenen Milch nahm ich halb Sojamilch, halb Sprudel. Als Backpulver nahm ich Weinsteinbackpulver.

Die Muffins bestreute ich mit Sonnenblumenkerne, auf den Kuchen kam Zitronensaft mit Puderzucker... wäre aber nicht nötig gewesen, ist fast zu süß!

Beide Kuchen schmecken wunderbar - und bei diesem Rezept werde ich jetzt bleiben!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen