Meine Produkte bei DaWanda

Dienstag, 27. Dezember 2011

Ebereschen-Chutney

Schmeckt lecker zu Brot. Hier zu Kräuterbutter
Ebereschen dürfen erst nach dem ersten Frost geerntet werden. Sollten sie vorher gepflückt worden sein, müssen sie 1 Nacht in der Tiefkühltruhe gefroren werden. Die folgende Mischung wird 40-45 gekocht und zum Schluss mit dem Gelierzucker aufgekocht und in desinfizierte Marmeladen-Gläser (die in heißem Wasser liegen, die Deckel sind ausgekocht) heiß eingefüllt. Sofort schließen und in Handtücher gewickelt eine Nacht abkühlen lassen:
  • 1 kg Ebereschendolden
  • 3-4 Zwiebeln (ca. 300 g)
  • 2 rote Paprikaschoten (à ca. 200 g)
  • 300 g geschnittene Möhren
  • 2 EL Rosinen
  • 400 ml Essig
  • Salz, Pfeffer, 1/2 TL Zimt
  • 750 g Gelierzucker (1:1)  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen